Slowakei Landwirtschaft und Lebensmittelkammer (SPPK)


Die Mitglieder des SPPK sind natürliche Personen sowie juristische Personen ihr Geschäft in: 
- Landwirtschaft 
- Lebensmittelindustrie 
- Biologischen, technischen und Handelsdienstleistungen für die Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie 
- NGOs und Selbstverwaltungsorganisationen in der Agrar-und Ernährungsbranche und andere Themen 
 

Seit dem 1. Januar 2005 ist die Mitgliedschaft in SPPK ist freiwillig. 

SPPK realisiert seine Aktivitäten durch die Zentrale in Bratislava, das Netz der regionalen Agrar-und Lebensmittelkammern (RPPK) im gesamten Gebiet der Slowakei und den Regionalkammern "der Satzung" (dh auf der anderen als das Gebiet Prinzip). 

Die slowakische Landwirtschaft und Nahrungsmittelkammer wurde nach dem Gesetz kein basiert. 30/1992 Coll. als nicht-staatliche, gesetzliche und selbstverwaltete Institution. 

Die Hauptziele und die Mission der SPPK

- Die Vertretung der gemeinsamen Interessen der Mitglieder SPPK in den Prozess des Staates sozio-ökonomischen Richtlinienerstellung 
- Die Unterstützung und den Schutz von Unternehmensaktivitäten SPPK Mitglieder, im Interesse der Landwirtschaft und der Lebensmittelindustrie Fortschritte und Verbesserungen in der Slowakei 

Die Vorteile der SPPK 

- Ist leitend für die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Unternehmen in der Nahrungsmittelbranche 
- Hat eine breite räumliche Geltungsbereich durch das Netz der regionalen Kammern 
- Einen direkten Kontakt mit den primären rpoducers in den Bereichen 
- Sammelt, selektiert und bewertet verschiedene statistische Daten 
- Kombiniert die Unternehmer in der Landwirtschaft und in der Lebensmittelindustrie als auch in den für die beiden Sektoren 
- Täglich aktualisiert die Informationen auf www.sppk.sk 
- Flexibel verbreitet die Informationen an die Mitglieder 
- Erreicht schnell den Reflex von seinen Mitgliedern mit Hilfe der elektronischen Fragebögen und die Auswertung, Analyse-Software 
- Kommentiert die Gesetzesentwürfe und arbeitet bei der Vorbereitung der Standpunkte, auch auf Ebene der Europäischen Union 
- Zusammenarbeit formuliert die gemeinsame Strategie für den Fortschritt und will die möglichen Lösungen der wesentlichen Probleme der Landwirtschaft 

SPPK kooperiert und kommuniziert 

- Mit dem Komitee der berufsständischen landwirtschaftlichen Organisationen der EU und der Allgemeiner Verband der landwirtschaftlichen Genossenschaften der EU (COPA / COGECA) 
- Mit den slowakischen nationalen Behörden (das Parlament, der Regierung der Slowakischen Republik, des Ministeriums für Landwirtschaft der SR, der Staatsveterinärwesen und Lebensmittelbehörde der SR (SR SVPS), der Zentralcontrolling und Testing Institute in der Landwirtschaft (Üsküp) die Behörden der staatlichen Verwaltung in der Zoll, die Finanzdirektion des SR, der Slowakischen landwirtschaftlichen Universität in Nitra usw. 
- Mit den Agrarkammern der Visegrad vier Ländern und anderen Partnerorganisationen 
- Mit den Gewerkschaften und Verbänden, auch innerhalb der Experten-Arbeitsgruppen 
- Mit den Themen, die in der pirmary landwirtschaftlichen Produktion, zum Beispiel, um die neuen ISO-Standards zu implementieren 
- Mit pädagogischen und wissenschaftlichen Forschungsinstituten, für die neue Lösungen und mögliche Tendenzen der Fortschritt der Entwicklung der Nahrungsmittelsektor in der Slowakei suchen 
 

SPPK organisiert und Wachen 

- Die Bildungsmaßnahmen , Seminare und Schulungen, zum Beispiel für die Umsetzung der neuen Rechtsvorschriften Maßnahmen 
- Die internationalen Fachkonferenzen zu den aktuellen Themen 
- Der Studienreisen ins Ausland 
- Die Sitzungen der Experten, ihre Ansichten und Informationen zu teilen 
- Die kontinuierliche Überwachung der Fortschritte und die Ausgänge der landwirtschaftlichen Saison Werke Statistiken 

SPPK bietet 

- Die Information der europäischen Gesetzgebung in der Landwirtschaft und im Nahrungsmittelsektor 
- Die Informationen über die Lage auf den Märkten der wichtigsten Agrarrohstoffe auf den Standpunkten der europäischen Organisationen usw. 
- Die Informationen des Programms Ländliche Entwicklung, Reformen und die Perspektive der Gemeinsamen Agrarpolitik 
- Die Beratungsdienstleistungen auf regionaler, dh Direkt Ebene 
- Die nützlichen gedruckten Broschüren für die Bedürfnisse der Primärproduzenten, zum Beispiel um in der gewünschten Einträge für die Controller füllen 
- Die wirtschaftliche Analyse ausgearbeitet von der Lebensmittelindustrie und die Entwicklung des internationalen Handels auf agriculturacl Produkte 
- SPPK Räumlichkeiten und technische Einrichtungen 
- Die Verwaltungsdienstleistungen für die bestimmte Assoziationen 
 

Kontakt 

Die slowakische Landwirtschaft und Nahrungsmittelkammer 

Záhradnícka 21 

81107 Bratislava 

Slowakischen Republik 

E-Mail: sppk@sppk.sk

Partneri

Visegrad Fund UniCredit banka ČSOB banka Slovenský cukrovarnícky spolok Združenie výrobcov liehu a liehovín na Slovensku Slovenská databáza výživového zloženia Agrokomplex-výstavníctvo-Nitra-š.p. Národná sústava povolaní Renomia SZ CHKT - Slovenský zväz pre chladiacu a klimatizačnú techniku Združenie pestovateľov obilnín (ZPO) KPPS s.r.o. PoľnoInfo - aktuálny pohľad na agrosektor Komoditná burza Bratislava Národné poľnohospodárske a potravinárske centrum Internetový sprievodca trhom práce